Maisbrot (Türggenbrot)

250 g Maismehl hiesig
500 g Halbweissmehl
42 g Hefe
20 g Salz
40 g Butter, weich
5 dl Milchwasser (50:50)
nach Belieben:
80 g Zucker
Sultaninen / Rosinen

Maisbrot - das Rezept zum selber backen, Back-Anleitung für Türggenbrot

Das Rezept ist berechnet für zwei Maisbrote.

Quellen: Milchwasser zum Kochen bringen. Maismehl einrühren, Pfanne vom Herd nehmen und Brühmasse zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Sultaninen / Rosinen mit Wasser benetzen und in einem geschlossenen Gefäss über Nacht einweichen.
Kneten: Am nächsten Tag Halbweissmehl und Salz mischen. Hefe zerbröckeln. Alle Zutaten, inklusive der Maismasse und der Sultaninen / Rosinen, zu einem glatten Teig kneten. Vielleicht muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden.
Ruhephase,
Bearbeitung:
Den Maisbrot-Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Anschliessend den Teig auf den mit wenig Mehl bestäubten Tisch legen, halbieren und zwei runde Maisbrote formen. Teiglinge auf dem mit Backpapier belegten Backblech nochmals 10-20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
Backen: 35-40 Minuten im auf 200 °C vorgeheizten Ofen, auf der zweituntersten Rille.

Maisbrot: Rezept zum Herunterladen | pdf