Knöpfli (Spätzle)

500 g Knöpflimehl
4 dl Milchwasser (50:50)
8 g Salz
3 Eier
Für Chäsknöpfli: Zusätzlich würzige Käsemischung

Knöpfli - das Rezept für Käseknöpfli und Chäs-Spätzle

Vermengen: Mehl und Salz mischen. Eier mit Milchwasser gut verrühren. Mehl nun schrittweise der Flüssigkeit zugeben und vermengen. Teig klopfen, bis er glatt ist und sich Blasen bilden.
Ruhen lassen: Den Knöpfli-Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
Kochen: Den Knöpfli-Teig über dem kochenden Salzwasser durch ein Knöpflisieb streichen. An der Wasseroberfläche schwimmende Knöpfli anschliessend mit einer Schaumkelle herausheben.
Tipps: Doppelte Menge Knöpfli herstellen und im Plastiksäckchen einfrieren.
Knöpfli als Beilage zu Fleischgerichten servieren.
Chäsknöpfli (Bild): In einer Schüssel heisse Knöpfli mit würzigem Käse vermengen. Nach Belieben mit gerösteten Zwiebeln servieren.

Knöpfli: Rezept zum herunterladen | pdf